Ihre Ansprechpartner:

 Herr H. Landgraf
 Tel.: +49 (0) 9779 8144-34
 Fax: +49 (0) 9779 8144-22
 HL@LHS-Germany.de

 Herr Speth
 Tel.: +49 (0) 9779 8144-32
 Fax: +49 (0) 9779 8144-22
 MSP@LHS-Germany.de

 Herr Herbert
 Tel.: +49 (0) 9779 8144-33
 Fax: +49 (0) 9779 8144-22
 MH@LHS-Germany.de

Treibladungspulver: Hodgdon

(Download Lieferprogramm)

Treibladungsmittel für Faustfeuerwaffen und Flinten

Hodgdon Titewad

Titewad: Moderne Maschinen und Fertigungsmethoden ermöglichten die Herstellung dieses Treibladungsmittels. Es ist ausschließlich für Schrotlaborierungen im Kaliber 12 geeignet. Bei geringer Ladung, mildem Rückstoß und schwachem Mündungsknall erzielt es optimale ballistische Leistungen.
Inhalt: 397 g

Hodgdon Clays

Clays: Ein neues offensives Pulver für Schrotpatronen im Kaliber 12 mit leichten Ladungen. Ebenso für .38 Special, .40 S&W und .45 ACP in Standard- oder Scheibenlaborierungen mit Bleigeschossen bestens geeignet. In Amerika auch wegen seines sauberen Abbrands sehr beliebt.
Inhalt: 397 g

Hodgdon International Clays

International Clays: Ein neues offensives Pulver für Schrotpatronen im Kaliber 20 mit mittleren Ladungen. Brennt im Kaliber 20 ebenso sauber ab wie Clays im Kaliber 12. Ebenso für .38 Special, .40 S&W und .45 ACP in Standardlaborierungen mit Mantelgeschossen bestens geeignet.
Inhalt: 397 g

Hodgdon Titegroup

Titegroup: Dieser Name bedeutet auf deutsch "kleiner Streukreis" und damit ist auch schon gesagt, für welchen Anwendungsbereich dieses Treibladungsmittel entwickelt wurde. Präzise Schußleistung ist das Charakteristikum dieses Pulvers. Es brennt sehr gleichmäßig und sauber ab, ohne großen Rückstoß oder Mündungsknall. Cowboy Action Schützen werden dieses Pulver in Kalibern wie .45 Colt, .357 Magnum und anderen mit Sicherheit bald zu schätzen wissen.
Inhalt: 454 g 

Hodgdon HP 38

HP 38: ist ein relativ schnell brennendes Kugelpulver, das wegen seiner Präzision und seines gutmütigen Verhaltens vor allem bei Scheibenschützen in den Kalibern .38 Special, 9 mm kurz, .45 ACP etc. sehr beliebt ist. Dieses Treibladungspulver erfreut sich sehr großer Nachfrage.
Inhalt: 454 g

Hodgdon Universal Clays

Universal Clays: Ebenfalls ein neues Pulver mit extrem kleinen Körnchen, das sich besonders gut in allen Pulverfüllgeräten verarbeiten läßt. Wie der Name schon sagt, ist es in fast allen zylindrischen Kurzwaffen- und Schrotpatronen einsetzbar.
Inhalt: 454 g

Hodgdon HS-6

HS-6: ist ein ausgezeichnetes, kugelförmiges Pulver für mittlere Ladungen in den Kalibern 9 mm Para, .357 Mag., .41, .44, .45 usw. Bei den Schrotschützen wird es (im Kal. 12 - 32g Schrotladung; Kal. 20 - 28g) wegen seines geringen Rückstoßes bei voller Leistung sehr gerne verwendet.
Inhalt: 454 g

Hodgdon Longshot

Longshot: Dieses neue Kugelpulver wurde vor allem für schwere Magnumladungen bei Schrotpatronen entwickelt. Von den IPSC-Schützen wurde es mit Begeisterung aufgenommen, da es sich auch vorzüglich für die .38 Super Auto eignet. Mit schweren Geschossen bringt es Spitzenleistungen in Kalibern von der .32 H&R Mag. über .38 Spec.+P und .357 Mag. bis hin zu den großen Kalibern wie .40 S&W, .44 Rem. Mag. und .45 ACP.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 110

H 110: Ein sehr beliebtes Treibladungsmittel, das für seine Präzision in Magnumladungen ( .357 Mag., .41 Mag, .44 Mag, .454 Casull) berühmt ist. Das sehr feine Kugelpulver erlaubt genaueste Dosierungen in Pulverfüllgeräten und wegen der hohen Dichte starke Ladungen. Darüber hinaus wird es sehr gerne in den Büchsenkalibern .22 Hornet und .30 Carbine sowie in dem kleinen Schrotkaliber .410 verwendet.
Inhalt: 454 g

Hodgdon Lil' Gun

Lil' Gun: Für das kleine Schrotkaliber .410 gab es bisher eigentlich kein gut geeignetes Ladungsmittel. Diese Lücke wurde jetzt mit dem Lil' Gun geschlossen. Darüber hinaus ist es bestens für die .22 Hornet und viele Magnumkaliber in Faustfeuerwaffen geeignet.
Inhalt: 454 g

    

Treibladungsmittel für Büchsen

Hodgdon H 4198

H 4198: ähnelt dem IMR-Pulver 4198. Es erzielt besonders gute Ergebnisse in der 7,62 x 39 und in der .222 Rem. mit 50gr Geschossen. Ebenso gut eignet es sich für die Großkaliber .45-70 und .444 Marlin.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 322

H 322: Mit diesem Pulver wurden schon sehr viele Bench-Rest-Wettkämpfe gewonnen. In Hülsen von kleinem bis mittlerem Volumen (.222 Rem, .223 Rem, .22 PPC, 6mm PPC...) wird mit diesem Treibladungsmittel eine außerordentliche Präzision aus guten Waffen erreicht.
Inhalt: 454 g

Hodgdon Benchmark

Benchmark: Wie schon der Name sagt, ist dieses Pulver speziell für Kaliber, denen man von Haus aus große Präzision nachsagt, entwickelt worden. Wer auf höchste Präzision in seiner .22 PPC, 6mm PPC, .222 Rem. oder .223 Rem. Wert legt, dem kann man dieses Pulver nur empfehlen. Darüber hinaus eignet es sich auch sehr gut für das Kaliber .308 mit leichten bis mittleren Geschossgewichten (110 bis 165gr). Hier ist es möglich eine wirkungsvolle, gut ausgewogene Laborierung für kurzläufige Waffen, wie ganz geschäfteten Stutzen, ohne störendes Mündungsfeuer zu schaffen.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 335

H 335: Das ist das Kugelpulver, das vom Militär in Amerika in der neuen 5,6 Nato-Patrone verladen wird. Wie das BL-C 2 eignet es sich vor allem für Hülsen mit kleinerem Fassungsvermögen als die .30-06.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 4895

H 4895: Das Röhrchenpulver mit der größten Vielseitigkeit aller unserer Pulver. Wer sich nicht so viele verschiedene Pulversorten kaufen möchte, ist mit diesem Treibladungsmittel bestens bedient. Es eignet sich für die .17 Rem, .22-250, .308, .30-06 bis hin zur .458 Win. Ähnlich wie IMR 4895.
Inhalt: 454 g

Hodgdon Varget

Varget: Ein Röhrchenpulver, das aber so kurze Körnchen hat, daß es sich gut in Pulverfüllgeräten verarbeiten läßt. Es zeichnet sich durch große Gleichmäßigkeit und ein breites Anwendungsspektrum (von der .222 Rem. bis zur .375 H&H) aus und bringt dabei hohe Leistungen. Sicher wird sich dieses neue Pulver bald einen großen Kreis von Liebhabern erobern.
Inhalt: 454 g

Hodgdon BL-C(2)

BL-C(2): Das Kugelpulver für die .308. In Amerika wurde vor der Umstellung auf das 5,6-Kaliber die Militärpatrone 7,62x51 (=.308) viele Jahre lang ausschließlich mit diesem Pulver verladen. Auch bei den Bench-Rest-Schützen war es lange sehr beliebt. In Hülsen mit kleinerem Volumen als die .30-06 Springfield (z.B. 7x57, 8x57 usw. ) werden sehr gute Ergebnisse erzielt.
Inhalt: 454 g

Hodgdon CFE 223

CFE 223: Dieses Pulver wurde vor allem für das Militär entwickelt und ist seit Januar 2012 über die Firma Hodgdon in USA nun auch auf dem Zivilmarkt erhältlich. Es enthält eine chemische Substanz, die Kupferablagerungen im Lauf vermindern soll. Es ist für Kaliber wie .223 Remington, .204 Ruger und die .308 Winchester und viele andere bestens geeignet und ist nicht nur wegen seiner hohen Leistung, sondern auch wegen seiner Präzision sehr beliebt.
Inhalt: 454 g

Hodgdon LEVERevolution

LEVERevolution: Vor einiger Zeit brachte Hornady neue Munition heraus, die in Unterhebelgewehren mit Röhrenmagazin höhere Leistung zu Stande brachte, als man das bisher gewohnt war. Hornady nannte diese Munition „LEVEREVOLUTION“. Das dort verwendete Pulver ist jetzt auch für den Wiederlader erhältlich. Man erzielt zum Beispiel im Kaliber .30-30 Win. eine um etwa 30 m/s höhere Anfangsgeschwindigkeit, als dies bisher möglich war. Der Einsatz dieses Pulvers ist zwar auf Kaliber wie .35 Remington, .308 Marlin Express und .25-35 Winchester beschränkt, aber dort wird tatsächlich eine Leistungssteigerung erreicht.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 380

H 380: Als Bruce Hodgdon dieses Pulver zum ersten Mal in seiner .22-250 ausprobierte und wiederholt Ein-Loch- Schußgruppen erzielte, war er so begeistert, daß er dieses Pulver nach dieser Ladung (38gr mit einem 52gr-Geschoß) benannte. Aber auch in Kalibern wie .220 Swift, .243 Win., .257 Roberts, .30-06 und anderen ist es ein ausgezeichnetes Treibladungsmittel.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 414

H 414: Ein Kugelpulver mit großem Einsatzbereich. Von der .17 Rem. bis zur .375 H&H bringt es ausgezeichnete Leistungen. In der .30-06 ist es einzigartig. Entwickelt wurde dieses Pulver, um ein Treibladungsmittel zu erhalten, das dem H 4350 ähnlich ist, sich aber wegen seiner Kugelform mit großer Genauigkeit in guten Pulverfüllgeräten verarbeiten läßt. Obwohl sich die Ladegewichte etwas unterscheiden, bringt es tatsächlich ähnliche Resultate wie das H 4350.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 4350

H 4350: Ein Röhrchenpulver, das eine sehr gleichmäßige Anfangsgeschwindigkeit und damit kleinste Streukreise zustande bringt. Es gehört zu einem der beliebtesten Pulver überhaupt. Beste Resultate erzielt man mit schwereren Geschossen von der .22-250 bis zur .375 H&H. Im Abbrandverhalten ähnelt es dem IMR 4350, erbringt aber aufgrund der größeren Gleichmäßigkeit bessere Ergebnisse.
Inhalt: 454 g

Hodgdon Hybrid 100V

Hybrid 100V: Diese neue Pulver vereinigt in sich die Vorteile von Kugel- und Röhrchenpulver. Die superkurzen Granulate (Röhrchen) lassen sich sehr gleichmäßig in Pulverfüllgeräten abmessen. Die Abbrenngeschwindigkeit liegt zwischen H 4350 und H 4831. Aufgrund der hohen Energie ergeben sich ausgezeichnete Resultate in Kalibern wie .270 Win., .243 Win SSM, 7mm Rem. Mag., .300 Win Mag. und vielen anderen.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 4831

H 4831: Dieses relativ langsam brennende Röhrchenpulver hat seit seiner Einführung im Jahr 1950 eine ganze Reihe treuer Anhänger, die es gerne verladen. Es eignet sich für eine weite Palette von Ladungen: von Kalibern im 7mm-Bereich mit allen Geschoßgewichten bis hin zu Ladungen mit schweren Geschossen in Kalibern wie .25-06, .257 Wby, .7mm Rem. Mag., 338 Win Mag. usw.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 4831 SC

H 4831 SC: (SC = short cut) Das kurz geschnittene Röhrchenpulver hat die gleichen Eigenschaften wie Hodgdon H 4831 und läßt sich besonders gut in Pulverfüllgeräten verarbeiten. Anwendungsbereiche: von Kalibern im 7mm-Bereich mit allen Geschoßgewichten bis hin zu Ladungen mit schweren Geschossen in Kalibern wie .25-06, .257 Wby, .7mm Rem. Mag., 338 Win Mag. usw.
Inhalt: 454 g

Hodgdon SUPERFORMANCE

SUPERFORMANCE: Hornadys neue „SUPERFORMANCE“ Fabrikmunition brachte Geschossgeschwindigkeiten zu Stande, die bisherige Munition um etwa 30 m/s übertraf. Dieses Pulver ist zwar auf Kaliber wie .22-250 Remington, .243 Winchester und .300 Winchester Short Magnum beschränkt, aber dort bringt es eben Leistung, wie man sie bisher nicht kannte.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H 1000

H 1000: Dieses sehr progressiv brennende Pulver ist bestens für die 7mm Rem. Mag. geeignet. Mit einem sehr eingeengten Wirkungsbereich (also bitte genau die Ladedaten beachten!), ergeben sich ausgezeichnete Ergebnisse in Kalibern wie .270, .30-06, 300 Win und .300 Wby Mag. In Amerika wird es vor allem sehr gerne beim 1000-Yard-Schießen verwendet.
Inhalt: 454 g

Hodgdon RETUMBO

RETUMBO: Diese Pulver wurde speziell für die großen „overbore“ Kaliber, wie 7 mm Rem. Ultra Magnum, .300 Rem. Ultra Magnum, .30-378 Weatherby Magnum usw. entwickelt. Hier erzielt es etwas höhere Leistungen als bisher bekannte Pulversorten. Wegen seiner relativen Temperaturunabhängigkeit eignet es sich auch sehr gut für die Großwildjagd.
Inhalt: 454 g

Hodgdon H50BMG

H50BMG: Ein Spezialpulver für die großkalibrige .50 BMG.
Inhalt: 454 g

Hodgdon US 869

US 869: Dieses Kugelpulver ist speziell für Magnumladungen, sogenannte „overbore“ mit schweren Geschossen bestens geeignet. Man bringt eben viel Pulver in den entsprechenden Hülsen unter und erhält soeben wirkliche Magnumladungen. Auch im Kaliber .50 BMG wird mit 750gr und 800gr Geschossen sowohl hohe Geschwindigkeit als auch hohe Präzision erreicht. Es ist beim 1000-Yard-Schießen sehr beliebt.
Inhalt: 454 g

Nach oben